Bildungskonto

Für Vollzeitausbildungen: Mindestdauer 4 Monate, an mindestens 4 Tagen pro Woche 30 h Unterricht bzw. Praktikum. Ausgenommen sind Studien an Universitäten, Hoch- und Fachhochschulen.

für Personen, die

  • ihren Hauptwohnsitz in Vorarlberg haben
  • noch kein Studium an einer Hoch-, Fachhochschule oder Universität abgeschlossen haben
  • eine mind. einjährige Berufstätigkeit im EWR-Raum nachweisen können
  • vor Beginn der Ausbildung in Vorarlberg beschäftigt waren
  • die berufliche Tätigkeit stark einschränken/aufgeben und damit einen erheblichen Einkommensverlust haben
  • vor Ausbildungsbeginn ein Monatsnettoeinkommen bis maximal 2.350 Euro hatten
  • (Freibetrag von 300 Euro pro Unterhaltsberechtigte/n)

Förderhöhe: bis zu 275 Euro pro Monat – maximal 2.750 Euro pro Jahr

  zurück zur Übersicht