Bildungsprämie für Unternehmer/innen

Für Personen,

  • deren Unternehmen den Sitz in Vorarlberg hat
  • die Einzelunternehmer/innen, voll haftende Gesellschafter/innen von Personengesellschaften sowie mit mehr als 25 % an der Gesellschaft beteiligte handelsrechtliche Geschäftsführer/innen von Kapitalgesellschaften sind
  • die keine höhere Qualifikation als eine Reifeprüfung aufweisen
  • deren Einkommen im Jahr vor Ausbildungsbeginn nicht höher als 51.800 Euro war (Freibetrag von 4.800 Euro pro Unterhaltsberechtigte/n)

Förderhöhe und förderbare Ausbildungen sind identisch mit der Bildungsprämie für Arbeitnehmer/innen.

  zurück zur Übersicht