Datenschutzerklärung

Der Vorarlberger Bildungszuschuss ist ein gemeinsames Projekt von Land Vorarlberg, Arbeiterkammer Vorarlberg, Wirtschaftskammer Vorarlberg und Bund zur Förderung von beruflichen Qualifikationsmaßnahmen.

Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Es ist uns daher ein Anliegen, transparent zu arbeiten und dabei die berechtigten Interessen unserer Besucher, Kunden und Mitglieder auf Geheimhaltung ihrer personenbezogenen Daten (kurz: „Daten“) zu schützen. Deshalb informieren wir Sie mit dieser Datenschutzerklärung, wie wir grundsätzlich mit Ihren Daten umgehen.

Die administrative Abwicklung des Bildungszuschuss erfolgt über die Arbeiterkammer Vorarlberg. Für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen von Förderansuchen (Information, Anträge, Emailverkehr) übermitteln, gelten die Datenschutzinformationen der AK Vorarlberg. Die wichtigsten Punkte daraus haben wir hier zusammengefasst.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Vorarlberg
Widnau 2-4
6800 Feldkirch
kontakt@ak-vorarlberg.at
+43 (0) 50 258 0

Wie erreiche ich den Datenschutzbeauftragten?

Datenschutzbeauftragter der Arbeiterkammer Vorarlberg
gem. Art. 37 Abs 7 DSGVO

Mag. Nathaniel Heinritz
Widnau 2-4
6800 Feldkirch
Tel. 050/258-0
Fax 050/258-1001
datenschutz@ak-vorarlberg.at

Wo und wofür verarbeitet die AK personenbezogene Daten?

Wenn Sie sich telefonisch oder per Email mit einem Anliegen an uns wenden:

Die Kammer für Arbeiter und Angestellte für Vorarlberg (AK) bietet telefonische und schriftliche Auskunft und Beratung an. Wir wollen auch Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen helfen, dafür kann es notwendig sein, personenbezogene Daten zu erfassen und zu verarbeiten.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden von der AK ausschließlich zum Zweck der Erteilung von Auskunft und Beratung, derentwegen Sie sich an uns wenden, und zur Übermittlung von Informationen an Sie verarbeitet. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung sind die Vereinbarung zur Erteilung der gewünschten Auskunft, berechtigte Interessen der AK sowie gegebenenfalls Ihre Beziehung zur AK als Mitglied.

Kategorien der verarbeiteten persönlichen Daten

Die AK verarbeitet nur jene Daten, die Sie uns gegenüber im Zuge Ihrer Kontaktaufnahme offenlegen. Dazu zählen Ihre Rufnummer, gegebenenfalls Ihre elektronische oder physische Adresse sowie sonstige, von Ihnen übermittelte Stammdaten. Ihre Daten werden im Zuge der Auskunft und Beratung nicht an Dritte weitergeleitet.

Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten werden von der AK für die Dauer von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder Verjährungsfristen aufbewahrt.

Betroffenenrechte

Das europäische Datenschutzrecht gewährt Ihnen in Hinblick auf unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die folgenden Rechte als Betroffene/r:

  • Das Recht auf Auskunft, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben
  • Das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten
  • Das Recht auf Löschung der Daten, wenn die Gründe für die Rechtmäßigkeit der Speicherung weggefallen sind
  • Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Das Recht, unter bestimmten Umständen der Verarbeitung zu widersprechen oder eine erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung zu widerrufen
  • Das Recht, bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben.

Zuständige Behörde in Österreich ist die Datenschutzbehörde

Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42
1030 Wien
http://www.dsb.gv.at
dsb@dsb.gv.at

Im Falle eines Widerspruchs oder der Einschränkung der Verarbeitung kann es sein, dass eine weitere inhaltliche Bearbeitung Ihrer Angelegenheit nicht mehr möglich ist. In diesem Fall werden Sie von diesen Umständen gesondert informiert. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs, des Widerspruchs oder der Einschränkung erfolgten Verarbeitung wird von der jeweiligen Erklärung nicht berührt.

Wenn Sie persönlich zu uns in die Beratung kommen oder einen Antrag auf Förderung stellen, gelten folgende detaillierte Datenschutzerklärungen:

Technische Informationen

Diese Webseite wurde mit WordPress erstellt und verwendet folgende Plugins:

SiteOrigin Widgets: Zur Seitengestaltung

Cookie Notice: Information der User über die Cookie-Nutzung und Akzeptanz oder Ablehnung

WP Statistics: Zur Beobachtung der Inanspruchnahme der Webseite und zur Optimierung der Webseite werden aus den Serverlogs Browserdaten, Herkunftsland und wiederkehrende Besucher erfaßt.

Website-Besucher: Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden, um diesen wiederzuerkennen. So dienen die in den Cookies enthaltenen Informationen der Sitzungssteuerung, insbesondere der Verbesserung der Navigation, beispielsweise der Steuerung der Schriftgröße, mit der Sie unsere Website sehen können. Bei den meisten Web-Browsern werden Cookies automatisch akzeptiert. Durch Änderung der Einstellungen Ihres Browsers können Sie dies vermeiden. Sie können auf Ihrem PC gespeicherte Cookies jederzeit durch Löschen der temporären Internetdateien (Browserleiste Extras-Internetoptionen) entfernen. 

Wenn Sie unsere Website besuchen, erhalten Sie im oberen Bereich eine Mitteilung und die Möglichkeit, Cookies anzunehmen oder abzulehnen sowie einen Link zu dieser Datenschutzinformation.

Sie möchten Ihre Cookie-Zustimmung wiederrufen? Klicken Sie
Cookies widerrufen

Serverlogs

In den Serverlogs werden die IP-Adresse des Anfragenden Computers, gemeinsam mit dem Datum, der Uhrzeit, der Anfrage, welche Datei angefragt wird (Name und URL), welche Datenmenge an Sie übertragen wird, eine Meldung, ob die Anfrage erfolgreich war, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und des verwendeten Betriebssystems, sowie die Website, von der der Zugriff erfolgte (sollte der Zugriff über einen Link erfolgen) gespeichert. Die Serverlogs werden gespeichert, um die Systemsicherheit prüfen zu können, die Website technisch administrieren, sowie das Angebot optimieren zu können. Diese Daten werden – sollte es einen Hackangriff gegeben haben – an die Strafverfolgungsbehörden weitergeben. Eine darüberhinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Kontakt

Arbeiterkammer Vorarlberg
Bildungszuschuss
Widnau 2-4
6800 Feldkirch

E-Mail: info@bildungszuschuss.at
Telefon: +43 (0) 50 258 4200

Kontakt

So erreichen Sie uns

per Mail
info@bildungszuschuss.at

per Telefon
Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und
Montag bis Donnerstag von 13 bis 16 Uhr

Telefon +43 (0) 50 258 4200

per Post
Arbeiterkammer Vorarlberg
Bildungszuschuss
Widnau 2-4
6800 Feldkirch

Kommentare sind geschlossen.